BFS-Merkblatt Nr. 11: Beschichtungen, Tapezier- und Klebearbeiten auf Porenbeton (Stand: Oktober 2016)

12,25 

Beschreibung

merkblatt_nr-11_2016Geltungsbereich

Dieses Merkblatt gilt für Erst- und Überholungsbeschichtungen sowie Dünnlagenputze auf unverputztem/verputztem Porenbeton-Plansteinmauerwerk, -Wandplatten und -tafeln sowie im Innenbereich für Beschichtungen und Tapezier- und Klebearbeiten auf Porenbeton-Plansteinmauerwerk, -Bauplatten, -Planbauplatten, -Wandplatten, -Deckenplatten, -Dachplatten und -Wandtafeln.

Es gilt nicht für die Ausführung von normalen Putzen nach DIN EN 13914-1 und DIN 18550-1 im Außenbereich sowie von normalen Putzen nach DIN EN 13914-2 und DIN 18550-2 im Innenbereich.

Es gilt auch nicht für Beschichtungen bei besonderer Beanspruchung, z. B. bei starken chemischen Belastungen.

 

Inhaltsverzeichnis

1

Geltungsbereich

2

Porenbeton

2.1

Bauprodukte aus Porenbeton

2.2

Bauwerke aus Porenbeton

3

Bautechnische Voraussetzungen

4

Prüfung des Untergrundes

4.1

Allgemeines

4.2

Untergrundprüfung

4.3

Biologische Ablagerungen, Fassadenbegrünung und -besiedelung

4.3.1

Mikroorganismen

4.3.2

Selbstklimmende Fassadenbegrünung

4.3.3

Mauerspinnen

5

Untergrundvorbereitung und Untergrundvorbehandlung

6

Spachtelungen und Dünnlagenputze

7

Beschichtungen

7.1

Beschichtungen auf Außenflächen von Porenbeton-Wandplatten

7.1.1

Fugen in Porenbeton-Wandplattenkonstruktionen

7.2

Beschichtungen auf Innenflächen

8

Tapezierarbeiten

8.1

Untergrundvorbehandlung für Tapezierarbeiten

8.2

Tapeten und Wandbekleidungen

8.3

Ausführung von Tapezier- und Klebearbeiten

9

Allgemeine Hinweise zur Ausführung

9.1

Schutzabdeckungen

9.2

Verarbeitungshinweise und Eignungszusicherungen

10

Hinweise zur Leistungsbeschreibung

11

Normen und Richtlinien

Anhang

Empfehlungenfür Tropfkantenabstände bei Metallabdeckungen und Fensterbänken